alt text

DIN–Normen (Deutsches Institut für Normung)

erstellt Regeln zur Ausführung von Bauleistungen und zur Beschaffenheit von Baustoffen. Hierbei handelt es sich jedoch nur um Empfehlungen, nicht um Verordnungen. Deren Anwendung bleibt der Entscheidung des einzelnen Nutzers überlassen. Man beabsichtigt hiermit die Vereinheitlichung technischer Systeme.